Glasklare Photovoltaik-Module?

Info-Veranstaltung 11. Januar 2020, mehr Infos in Kürze

 

 

Samstag 4. April 2020, 10.00 Uhr, Frühjahrsversammlung im Werk 1 in Gossau: Salzbatterie, Li-Ionen, oder gibt es andere Lösungen?

Wer kann, der kommt! Die Energieversorgung auf saubere Beine zu stellen braucht die Bemühungen von uns allen, wird aber auch belohnt werden

Genossenschafter werden - eigenen Strom produzieren - eigenen Strom brauchen

Nicht nur HausbesitzerInnen, welche als Genossenschafter von der Eigenenergie profitieren können, sind uns als Mitglieder willkommen. Jede Frau/Jeder Mann, dem die Umwelt, die Energiewende oder die Produktion von einheimischer Energie ein Anliegen ist, soll Mitglied werden.

Wir haben noch viele Ideen, wie und wo man die einheimische Energieproduktion CO2- und atomfrei ausbauen können, aber wir brauchen dafür auch Ihre Unterstützung. Werden Sie Mitglied, am besten noch heute!

Die gewünschten PV-Anlagen werden in der Reihenfolge der Beitrittserklärung abgearbeitet, d.h. je schneller Sie Mitglied werden, umso eher profitieren Sie vom günstigen, eigenen Strom.

Die erste Herbstversammlung war informativ und lehrreich

Im Werk 1 in Gossau hatten wir hervorragende Gastgeber

Trotz der Absage des Vortrages über Salzbatterien war die erste Herbstversammlung sehr interessant.

Zuerst gab uns Xaver einen Rückblick über die Gründungsphase und die ersten montierten PV-Anlagen.  

Die verabschiedeten und unterzeichneten Statuten

Ob wir schmutzige Energie teuer importieren oder sauberen Strom günstig selber produzieren, hat nicht nur auf die Umwelt einen Einfluss

Um die vielen Anfragen seriös bearbeiten zu können, suchen wir noch Solarplaner

Anfragen für Erstberatungen nehmen wir gerne entgegen. Wegen der vielen Anfragen ist bereits mit einer kurzen Wartefrist zu rechnen. Anfragen werden in der Reihenfolge der Anmeldung als Genossenschafter bearbeitet.

076 408 60 96 kann ev. weiterhelfen, ist aber nicht immer besetzt